Große Auswahl an Ringen Kauf in Raten Kostenloser, sicherer Versand Kostenlose Gravur

Schöne Trauringe aus Silber

Zuviel Auswahl? Jetzt sortieren!
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
1 von 8
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 8

Trauringe aus Silber sind vor allem bei jungen Paaren beliebt. Silber gehört ebenso wie Gold zu den Edelmetallen. Damit die Ringe nicht anlaufen, verwenden die Schmuckhersteller das Mineral nicht in Reinform, sondern in einer Mischung mit Silber. Die Angabe 925 Sterling Silber weist entsprechend auf 925 von 1000 Silberanteilen hin. Die zentrale Symbolik eines Trauringes besteht in seiner Unendlichkeit dank der runden Form. Diese weist darauf hin, dass ebenso wie ein Ring auch eine Liebe kein Ende kennt, sondern das ganze Leben lang anhält.

Was unterscheidet Verlobungsringe aus Silber von Trauringen?

Ein zwingender äußerlicher Unterschied besteht zwischen Verlobungsringen und Trauringen aus Silber nicht. Üblich ist bei silbernen Eheringen das Eingravieren des Hochzeitsdatums. In früheren Generationen war es weiter als heute verbreitet, zur Hochzeit gar keine neuen Trauringe aus Silber zu kaufen, sondern die Verlobungsringe zu Eheringen umzuwidmen. Neben dem Eingravieren des Hochzeitsdatums gehört die Änderung der Tragegewohnheiten zu den Zeichen dieser Umwidmung. Am meisten verbreitet ist in Deutschland das Tragen eines Verlobungsringes an der linken und des Trauringes aus Silber an der rechten Hand. Eine in wenigen Familien übliche Alternative besteht darin, den Verlobungsring auf dem Ringfinger und den Ehering auf dem Mittelfinger zu tragen. In diesem Fall nutzen die meisten Menschen für ihre jeweiligen Verlobungsringe und Trauringe aus Silber die linke Hand, da diese dem Herzen als Sitz der Liebe näher als die rechte ist. Einige Paare setzen die Familientradition der Weiternutzung ihrer silbernen Verlobungsringe als Eheringe heute noch fort.

Immer mehr Brautpaare entscheiden sich jedoch dazu, für die Zeit nach der Trauung gesonderte Trauringe aus Silber zu kaufen und ihren alten Verlobungsringen einen Ehrenplatz in ihrer Wohnung zuzuweisen. Für den Kauf neuer Trauringe aus Silber zur Hochzeit und damit gegen die Umwidmung der silbernen Verlobungsringe spricht die Symbolik des Neubeginns. Diese verdeutlicht, dass ein Paar mit der Hochzeit in eine völlig neue Phase seiner Beziehung eintritt, die von einer noch größeren Verbindlichkeit als die Verlobungszeit geprägt wird.

Trauringe aus Silber mit und ohne Schmuckstein

Trauringe aus Silber können mit einem zusätzlichen Schmuckstein verziert werden. Hierzu stehen zahlreiche Steine aus schönen Materialien wie Rubin, Saphir, Achat, Amethyst oder Jaspis zur Verfügung, sodass sich jede Braut an ihren persönlichen Schmuckvorlieben orientiert. Auch ein Diamant kann den Trauring aus Silber schmücken. Am meisten verbreitet ist bei der Entscheidung für mit einem Edelstein verzierte Trauringe aus Silber, dass ausschließlich der Ring der Braut einen solchen trägt und der Ehering des Mannes schlicht gestaltet wird. Schmuckaffine Männer können selbstverständlich von dieser Tradition abweichen und ihre eigenen Trauringe aus Silber ebenfalls mit einem Edelstein verzieren.

Neben der Wahl des Edelsteins für die Eheringe beziehungsweise den Ehering der Frau ist vor dem Kauf von Trauringen aus Silber eine weitere Entscheidung über das Aussehen des Treuesymbols zu treffen. Die Paare können entweder gleichermaßen breite Trauringe aus Silber für beide Partner oder einen schmaleren Ring für die Frau wählen. Letzteres ist ratsam, wenn die Frau ausgesprochen schlanke Finger besitzt, an denen ein schmaler Ehering besser als ein breiter Ring zur Geltung kommt.