Große Auswahl an Ringen Kauf auf Rechnung & in Raten Kostenloser, sicherer Versand Kostenlose Gravur

Schöne Trauringe aus Tungsten

Zuviel Auswahl? Jetzt sortieren!
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Trauringe können außer aus Gold und Silber auch aus zahlreichen weiteren Materialien wie Tungsten hergestellt werden. Sie symbolisieren unabhängig vom verwendeten Ausgangsmaterial die ewige Liebe, wofür die Unendlichkeit des runden Ringes steht.

Was ist Tungsten?

Trauringe aus Tungsten besitzen eine hohe Härte und sind deshalb vor Kratzern und sonstigen Beschädigungen geschützt. Tungsten ist die englische Übersetzung für Wolfram. Tatsächlich sind die Trauringe aus Tungsten jedoch nicht aus reinem Wolfram, sondern aus Wolframcarbid hergestellt. Dennoch werden sie gelegentlich als Wolfram-Ringe beziehungsweise als Trauringe aus Wolfram bezeichnet. Vorteilhaft für Trauringe aus Tungsten ist, dass dieses Material keine nennenswerte Pflege benötigt. Im Gegensatz zu Goldringen und noch stärker Silberringen laufen Trauringe aus Tungsten nicht mit der Zeit an, sodass keine kostspieligen Nachbesserungsarbeiten fällig werden. 

Die Verlobungsringe aus Tungsten zu Eheringen umwidmen oder neue Trauringe kaufen?

Bei Verlobungsringen und Eheringen existieren unterschiedliche Traditionen, deren Verbreitung sich weniger nach der Region als vielmehr nach langjährigen Gepflogenheiten innerhalb der Familie richtet. Zum Teil werden die Verlobungsringe durch das Eingravieren des Hochzeitsdatums zu Trauringen aus Tungsten umgewidmet. Häufig wird in diesen Fällen derselbe Ring aus Tungsten als Verlobungssymbol an der linken und als Ehezeichen an der rechten Hand, zumeist am Ringfinger, getragen. In einigen Familien existiert abweichend die Tradition, im Anschluss an die Trauung den bereits seit der Verlobung getragenen Ring vom Ringfinger an den Mittelfinger derselben Hand umzustecken. In anderen Familien ist es hingegen schon seit Generationen üblich, den Verlobungsringen nach der Eheschließung einen Ehrenplatz zuzuweisen und neue Trauringe aus Tungsten zu kaufen.

Dieser Gepflogenheit folgen heute oftmals auch junge Paare, deren Eltern und Großeltern noch dieselben Ringe als Verlobungsringe und als Eheringe getragen haben. Für beide Traditionen existieren gute Begründungen. Der Neukauf von Trauringen aus Tungsten vor der Eheschließung macht deutlich, dass die Beziehung mit der Ehe in eine vollkommen neue Phase mit einem vergrößerten Ausmaß an Verbindlichkeit eintritt.

Die Trauringe aus Tungsten individuell gestalten

Das Eingravieren des Hochzeitsdatums in die Trauringe aus Tungsten gehört zu den Traditionen, auf welche die wenigsten Paare verzichten möchten. Zu den schönen Eigenschaften des Materials gehört, dass auf Trauringen aus Tungsten zahlreiche zusätzliche Verzierungen möglich sind. Beliebt sind Streifen in unterschiedlichen Farben, welche die Trauringe aus Tungsten verzieren. Die einzelnen Brautpaare entscheiden, ob die zusätzlichen Verzierungen auf den Eheringen aus Tungsten beider Partner oder nur auf dem Trauring der Frau angebracht werden soll. Einerseits sind zusätzliche Verzierungen bei dem vom Mann getragenen Trauring aus Tungsten deutlich weniger als beim von der Ehefrau genutzten Ring verbreitet. Andererseits ist die Verwendung desselben Musters bei den Trauringen beider Partner ein zusätzliches Zeichen für die eheliche Gemeinschaft. Neben direkt auf dem Ring angebrachten Verzierungen können die Trauringe aus Tungsten auch mit einem zusätzlichen Edelstein verziert werden. Hierbei ist es weitgehend üblich, den edlen Schmuckstein nur auf den Ring der Ehefrau zu setzen. Das schließt aber nicht aus, dass auch ein schmuckaffiner Ehemann seinen Trauring aus Tungsten mit einem schönen Stein verzieren lässt.